Anmelden
18.03.2018NLA Playoff Viertelfinal Spiel 3

Wizards stehen im Playoff-Halbfinal

Die Wizards Bern Burgdorf sweepen sich mit 3:0 in der Viertelfinalserie gegen Berner Oberland in den Halbfinal. Den dritten Sieg erspielten sie sich am Samstagabend zuhause mit 8:4. Bis in die 26. Minute war das Spiel noch ausgeglichen, ehe Burgdorf sich mit einem Doppelpack innert drei Minuten entscheidend absetzen konnte.

Das Spiel glich grundsätzlich den zwei vorherigen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Die Wizards schienen die feinere technische Klinge zu führen, die Oberländerinnen machten aber dieses Defizit mit viel Wille und Kampfgeist wieder wett. So erstaunte es wenig, dass sich bis in die vorerwähnte 26. Minute kein Team abzusetzen vermochte. Zu diesem Zeitpunkt stand es 2:2. Während einer Überzahl-Situation für BEO kam es dann jedoch zu einem Penalty für das Heimteam. Topscorerin Simone Wyss trat an und verwandelte souverän zum 3:2 (26.). Und nach einem Kraftakt von Brigitte Mischler stand es drei Minuten später schon 4:2. Und es war noch nicht genug mit Toren der Hausherrinnen. Die immer mehr in Fahrt kommende Corinne Häubi erhöhte gar noch zum 5:2 (37.). Als Emmi Niemelä für BEO nach zwei Minuten im Schlussabschnitt auf 5:3 verkürzte, hätte noch ein wenig Spannung aufkommen können. Doch die Wizards wollten davon nichts wissen und zeigten nun eine beeindruckende Effizienz. Wyss (43.), Nicole Baumgartner (45.) sowie Evelina Garbare (47.) erhöhten für die Zauberinnen zum 8:3. Das 8:4 durch Sandra Hadorn in der 55. Minute war indes nur noch Resultatkosmetik. Ja und nun stehen die Wizards zum vierten Mal in Folge im Halbfinal.

Der Gegner dort wird kein geringerer als der amtierende Schweizermeister UHC Dietlikon sein. Die Wizards werden alles daran setzen, dass es dieses Jahr einen neuen Schweizermeister geben wird, wir zählen auf eure Unterstützung.

Wizards Bern Burgdorf - Berner Oberland 8:4 (2:1, 3:1, 3:2) Neue Schützenmatt, Burgdorf. - 123 Zuschauer. - SR Friemel/Hasselberg. - Tore: 5. Cina (Wyss Simone) 1:0. 18. Holmberg 1:1. 20. Häubi (Mischler) 2:1. 21. Krähenbühl (Piotrowska) 2:2. 26. Wyss Simone 3:2. 29. Mischler (Wyss Simone) 4:2. 37. Häubi 5:2. 42. Niemelä (Piotrowska) 5:3. 43. Wyss Simone (Cina) 6:3. 45. Baumgartner (Häubi) 7:3. 47. Garbare (Weber) 8:3. 55. Hadorn (Herzog) 8:4. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Wizards Bern Burgdorf. 1mal 2 Minuten gegen Berner Oberland..