Anmelden
14.05.2018News Kadersituation NLA

Wizards Kaderplanung weit fortgeschritten

Die Wizards Bern Burgdorf können weitere News in Bezug auf die Kaderplanung sowie die Staff-Zusammensetzung bekanntgeben. Den Verantwortlichen der Burgdorferinnen ist es gelungen, eine Rückkehrerin sowie eine gestandene Schweizer Verteidigerin für sich zu gewinnen.

Mit Nadia Cattaneo, die letzte Saison bei den Red Ants Rychenberg Winterthur eine Art „Lehrjahr“ einlegte, kehrt eine Spielerin mit enormer Winnermentalität zurück. Bereits vor der Saison bei den Red Ants war Cattaneo eine wichtige Teamstütze der Wizards und wird das Team mit ihrer neu gewonnen Erfahrung bestimmt weiter bereichern.

Nach etlichen Jahren bei Aergera Giffers hat sich Martina Buri entschieden, ihre Karriere bei den Wizards fortzusetzen. Die zweikampfstarke Verteidigerin erhofft sich durch den Wechsel unter anderem, künftig im Meisterrennen auch ein Wörtchen mitreden zu können. Die Wizards freuen sich sehr auf den Zuzug von Buri.

Auch die Ausländerinnen im Team, Nela Havlíková (CZE, zweite Saison) sowie Evelina Garbare (LAT, 5. Saison) werden weiter für Bern Burgdorf auflaufen. Mit diesen Vertragsverlängerungen steht nun fest, dass die Wizards das letztjährige Team bis auf die Abgänge von Sandra Wyss zu Basel Regio sowie von Nicole Stalder (Skorpion Emmental KF) zusammenhalten können.

Altersbedingt sowie aufgrund guter Leistungen rücken Laura Quattrini sowie Livia Zumstein aus der U21A auf. Andrea Maag, bisher Spielerin der 1. Liga der Wizards wird sich in der NLA versuchen. Selina Dominguez, Larissa Läng, Leonie Ruch, Ariane Siegenthaler, Joyce Snijders, Ladina Töndury sowie Lara Wüthrich – allesamt im Förderkader der U21A – werden ebenfalls versuchen, sich einen Platz in der NLA zu erkämpfen. Somit werden drei Torhüterinnen und 24 Feldspielerinnen das Sommertraining absolvieren. Ungefähr Ende August wird dann der entscheidende Kadercut vorgenommen. In der Zwischenzeit suchen die Wizards weiter nach 1-2 gezielten Verstärkungen.

Bereits vor einiger Zeit wurde bekannt, dass der Trainerposten neu durch den Meistertrainer, Mirco Torri, besetzt werden konnte. Zurzeit laufen Gespräche mit potentiellen Assistenten. Der Mannschaft als Sportchefin/Teammanager zur Verfügung stehen wird Sarah Cattaneo, die unter anderem auch Trainerin der Damen U17 Nati sowie Assistentin der Bern Capitals Herren 1. Liga sein wird. Torhütertrainer ist nach wie vor Thomas Frank, der bereits letzte Saison an Bord war. Anna-Luisa Moser vom Fitness Hallenbad wird neu als Physistrainerin tätig sein. Erfreulich ist auch, dass Hana Bedi ihre Arbeit als Physiotherapeutin fortsetzen wird.