Anmelden
13.10.20185. Runde Juniorinnen U21A

Punktloser Samstag in Wald/ZH

Trotz einem sehr spannenden Spiel mit vielen Chancen wie noch nie zuvor, mussten sich die Wizards an diesem Abend geschlagen geben. Das Glück befand sich einmal mehr auf der gegnerischen Seite.

Im Ersten Drittel hatten die Bernerinnen denn Züricherinnen nicht viel Spielraum gelassen und sie fest im Griff gehabt. Sie haben viele Chancen gehabt aber nicht getroffen. Doch in der zwölften Minute gelang es Siegenthaler zum Treffer. Die Zauberinnen konnte man seit der ersten Sekunde nach Anpfiff nicht überhören. 

Im zweiten Drittel liessen sich die Wizards wieder viel mehr bedrängen und spielten nicht mehr ihr Spiel. In der 34 Minute gab es eine Strafe wegen Spielverzögerung und eine Bernerin musste Platz nehmen auf der Strafbank. Diese Strafe wäre nicht nötig gewesen und die Zürcherinnen nutzten es sofort aus und erzielten das 1:1 im Powerplay. Kurz darauf traf Laupen zum Zweitenmal und gingen mit einem 2:1 aus dem zweiten Drittel.

Im Dritten Drittel haben die Wizards ihr Spiel wieder aufgenommen und hielten die Zürcherinnen unter Kontrolle. Doch es wollte nicht sein, das es zum Ausgleich kam. Nur ein Powerplay könnte noch helfen. Snjiders kam raus und eine sechste Feldspielerin rein, doch auch da konnten die Bernerinnen kein Tor erzielen. Sie trafen die Latte und den Pfosten, doch das Einnetzen gelang ihnen nicht. Durch ein Missverständis auf dem Spielfeld folgte wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff noch das dritte Tor für die Zücherinnen und somit verlor Wizards das Spiel mit 1:3 .