Anmelden
17.02.2019Playoff-Viertelfinal Spiel 2 Juniorinnen U21A

Erfolgreiches zweites Playoffspiel

Nach der bitteren Niederlage im ersten Playoff Spiel am Samstag gegen Piranha Chur, war der Juniorinnen Mannschaft von Bern-Burgdorf bewusst; Ein Sieg musste her, ansonsten würde man bereits nächste Woche mit dem Messer am Hals nach Chur reisen. Gesagt, getan. Mit klaren Vorstellungen, was man von den flinken Gegnerinnen erwarten konnte, und den guten Taktikverbesserung des Trainerduos vor Spielbeginn, wurde um 16.30 zum Start angepfiffen. Das Ziel war klar: Defense first. Kompakte Aufstellung und kämpferische Spielweise erschwerten den Bündnern ihre bekannten Querpässe zu spielen. Trotz gutem Spielbeginn des Heimteams konnten die Gegnerinnen in der 6. Minute den Führungstreffer erzielen. Die Partie war jedoch sehr ausgeglichen. Bis zur ersten Pause fiel je ein Tor in die Maschen beider Tore. Auch im zweiten Drittel wurden von beiden Teams Chancen erspielt. Die Wizards konnten dieses Drittel klar für sich entscheiden. So lautete das Resultat Ende zweiten Drittels 4:2. Die wachsende Anspannung war nun sichtlich spürbar. Die Churerinnen setzten alles daran, um den zweiten Sieg in der Playoff Serie mit nach Hause zu nehmen. Die Versuche konnten aber grösstenteils sehr gut verhindert werden. Das Timeout der Gäste, drei Minuten vor Schluss bei einem Spielstand von 5:3, unterzeichnete die letzte Hoffnung danach mit einem 6ten Feldspieler den 2 Tore Rückstand aufzuholen. Vergeblich. Im Gegenteil: Die Churerinnen mussten eine ärgerliche 2 Minutenstrafe aufgrund eines Wechselfehlers hinnehmen. Das anschliessende Überzahlspiel konnten von den Wizards jedoch nicht ausgenutzt werden. Hinzu kam eine diskutierbare Entscheidung für einen Strafstoss gegen das Heimteam. Dank einer herausragenden Torhüterleistung konnte jedoch auch dieser Angriff erfolgreich abgewehrt werden. So durften die Bernerinnen verdient einen 5:3 Sieg im zweiten Playoffspiel bejubeln

Fazit: Dank konsequenter Defensivarbeit, gut genutzten Chancen, unbesiegbarem Kampfgeist und einer Topteamleistung konnten die Juniorinnen das zweite Playoffspiel für sich entscheiden. Nächste Woche wird am Sonntag die 3. Partie in Chur ausgetragen. Die U21 bedankt sich bei allen Zuschauern und den fleissigen Helfern.