Anmelden
09.02.201918. Runde U21A Juniorinnen

Keine Punkte in Chur

Am Sonntag 10. Februar reisten die Wizards für das letzte Qualifikationsspiel nach Chur. Das Ziel war es, ein gutes Spiel zu zeigen um mit einem guten Gefühl in die Playoffs gehen zu können. 

Der Start in das erste Drittel misslang den Wizards, die Churerinnen zogen in der siebten und achten Spielminute mit einem Doppelschlag davon. Der Anschlusstreffer für die Burgdorferinnen folgte aber kurz darauf durch Läng auf Pass von Siegenthaler. Die Wizards fanden besser ins Spiel und kurz vor Ende des ersten Drittels erzielte L. Kunz den Ausgleich.

Mit dem Ziel defensiv besser zu agieren startete das zweite Drittel. Doch bereits sieben Sekunden nach dem Anpfiff erzielten die Churerinnen ihren dritten Treffer des Tages. Das Heimteam setzte die Wizards gekonnt unter Druck und provozierten so Fehler im Spielaufbau. Das Defensivverhalten steigerte sich jedoch und so blieb der Rest des zweiten Drittel torlos. 

Mit nur einem Tor Rückstand startete also das letzte Drittel des Spiels. Die Aufholjagd wurde aber mit einer zwei Minuten Strafe gegen die Wizards gebremst. Die Unterzahl konnte torlos überstanden werden, kurz darauf musste aber das vierte Gegen Tor hingenommen werden. Fünf Minuten vor Ende des Spiels gab es erneut eine zwei Minuten Strafe gegen eine Burgdorferin. Dieses Mal nutze das Heimteam die Überzahlgelegenheit und ging mit 5:2 in Führung. Die darauffolgenden Offensivbemühungen der Wizards brachten nicht zählbares, man erhielt sogar noch zwei Kontertore. Aufgeben wollte man aber nicht und so gelang M. Kunz zwei Minuten vor Schluss das Tor zum 3:6 Endstand.

Die Chance es besser zu machen erhalten die Wizards bereits am nächsten Samstag 16. Februar um 16:00 Uhr im ersten Auswärtsspiel der Playoff-Serie in Chur. Das Heimspiel findet am darauffolgenden Sonntag 17. Februar um 16:30 Uhr in Burgdorf statt.