Anmelden
21.09.2017Schweizer Cup 1/16 Final

Im Cup eine Runde weiter

Einen Tag nach dem Sieg zum Saisonauftakt gegen die Red Ants Rychenberg Winterthur gewinnen die Wizards Bern Burgdorf vor 122 Zuschauern un Fehraltdorf auch den Cup 1/16-Final gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Zürich Oberland Pumas aus der 2. Liga mit 13:2.

Der Cup kennt seine eigenen Gesetze -  Diese Aussage ist nicht nur eine Floskel, sondern wurde beispielsweise für den UHC Thun aus der Männer NLA bittere Tatsache, als diese gegen den UHT Eggiwil aus der 1. Liga ausschieden. Mit dem nötigen Respekt machten sich die Wizards also an die Aufgabe, den Zweitligisten aus Fehraltdorf zu bezwingen. Den Pumas darf ein Kränzchen gewindet werden, sie machten ihre Sache sehr gut und kämpften bis zum Schluss. Nichts desto trotz ist halt der Klassenunterschied von der 2. Liga zur NLA dann doch etwas gar gross.

Das Cuspiel war sicherlich ein Highlight für die Zürcherinnen aber selbstverständlich auch für die Bernerinnen , die in einem würdigen Rahmen in der Sporthalle Heiget empfangen wurden. Die Tribüne war mit Ballons dekoriert und es hatte sich eine beträchtliche Zahl an Zuschauern eingefunden. Ebenfalls wurden gemeinsame Fotos geknipst und die Junioren des Heimteams durften in der zweiten Drittelspause ihr Können unter Beweis stellen.

Der Spielverlauf kann grob wie folgt zusammengefasst werden: Die Wizards kontrollierten das Spiel, überzeugten aber nicht vollends durch sauberes Passspiel. Trotzdem konnte bis in die 50. Spielminute ein mehr als komfortabler 12:0-Vorsprung herausgespielt werden. In den Schlussminuten bäumten sich die Pumas noch einmal vehement auf und konnten jeweils ein Tor aus dem Spiel heraus sowie eines durch einen Strafstoss erzielen. Der Schlussstand war 13:2 zu Gunsten des Favoriten aus dem Emmental und mit diesem Resultat, so schien es auf jeden Fall, gaben sich beide Teams zufrieden.

Noch einmal ein grosses DANKESCHÖN an die Pumas für den herzlichen Empfang und gutes Gelingen in eurer Saison.

Zürich Oberland Pumas - Wizards Bern Burgdorf 2:13 (0:5, 0:3, 2:5)
Sporthalle Heiget, Fehraltorf. 122 Zuschauer. SR Crivelli/Rampoldi.
Tore: 6. L. Marendaz (E. Garbare) 0:1. 8. J. Weber (J. Knutti) 0:2. 18. L. Läng (A. Siegenthaler) 0:3. 19. J. Weber (N. Baumgartner) 0:4. 20. N. Baumgartner (L. Marendaz) 0:5. 26. N. Baumgartner (L. Marendaz) 0:6. 38. S. Bergmann (Si. Wyss) 0:7. 40. B. Mischler (M. Hintermann) 0:8. 42. L. Hanimann (B. Mischler) 0:9. 48. L. Cina (B. Mischler) 0:10. 49. L. Cina (N. Havlíková) 0:11. 50. M. Hintermann (B. Mischler) 0:12. 57. F. Germann (F. Morf) 1:12. 58. L. Hanimann (Si. Wyss) 1:13. 59. C. Bieber 2:13.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Zürich Oberland Pumas. keine Strafen.

Bild: Zürich Oberland Pumas