Anmelden
02.12.201811. Runde Juniorinnen U21A

Guter Auftakt in das zweite Saisonspiel der Rückrunde

Die Wizards sind sehr gut in das Spiel gestartet. Nur 2 Minuten nach Anpfiff des Spieles schoss Baeriswyl das erste Tor für die Wizards. Nur gerade 6 Minuten später konnten die Zauberinnen ihre Führung auf 2:0 durch Kyburz erweitern. Die Wizards dominierten das erste Drittel stark. 

Gleich nach Anpfiff des zweiten Drittel, gab es eine 2 Minuten Strafe gegen St. Gallen. Jedoch konnten die Wizards im Powerplay ihre Führung nicht weiter ausbauen. Nach einer Spielzeit von 31 Minuten erzielen die St. Gallerinnen ihren Anschlusstreffer. Nun Stand es 2:1. Kurz vor der Pause, kassierten die St. Gallerinnen eine weitere 2 Minuten Strafe. So konnten die Wizards im letzten Drittel mit einem Powerplay beginnen. 

Diese Chance konnten die Zauberinnen jedoch wieder nicht ausnutzen. Als in der 47 Minute die dritte Strafe gegen die St. Gallerinnen ausgesprochen wurde. Konnten die Wizards endlich ihre Führung durch Siegenthaler weiter ausbauen.

Kurze Zeit später nahmen die St. Gallerinnen ihr Time Out, um nochmals alle Kräfte sammeln zu können. Jedoch zerstörte dies Brönimann mit ihrem Tor in der 56 Minute. So gewannen die Wizards Bern Burgdorf schlussendlich klar mit 4:1 Sieg  gegen St. Gallerinnen.