Anmelden
10.04.2018Damen NLA Playoff Halbfinal Spiel 3

Dietlikon zu stark für Wizards

Zum vierten Mal in Folge heisst es für die Wizards Bern Burgdorf Endstation Halbfinale. Im Spiel 3 der Serie gegen Meister UHC Dietlikon unterliegen die Bernerinnen diskussionslos mit 2:8 und verlieren die Serie somit deutlich mit 0:3. Einzig die Eröffnungspartie, welche in der Verlängerung verloren ging, konnte ausgeglichen gestaltet werden.

Es hat erneut nicht sollen sein. Die Wizards Bern Burgdorf unterliegen auch im dritten Spiel einem effizienten und breiter aufgestellten UHC Dietlikon. Wie bereits in der Partie am Ostermontag verstanden es die Zürcherinnen, in den entscheidenden Momenten einen Gang höher zu schalten und sich so entsprechend von den Widersacherinnen aus Bern zu distanzieren. Lange schien das Spiel offen - bis sich Dietlikon zu Spielmitte mit zwei Treffern absetzen konnte. Die Antwort der Wizards folgte jedoch kurz nach Wiederanpfiff zum letzten Drittel durch Lena Cina (41.). Doch was nun folgte war ein Schaulaufen Dietlikons, das das hoch stehende Bern Burgdorf Mal für Mal auskonterte. Ein vernichtendes 8:2 zugunsten der Zürcherinnen Stand zum Schluss auf der Anzeigetafel.

Trotz dieser Niederlage und dem Ausscheiden aus den Playoffs dürfen die Wizards Bern Burgdorf stolz sein auf ihre Leistung und auf eine starke Saison zurückblicken. Mit einem schmalen Kader - unter anderem bedingt durch Verletzungen an Schlüsselspielerinnen - konnte die Qualifikation souverän auf dem dritten Rang beendet werden. Die Viertelfinalserie gegen UH BEO gewann Gelbschwarz diskussionslos mit 3:0. Und Meister Dietlikon konnte im Halbfinale zumindest im ersten Spiel und zu Beginn der zwei anderen Partien gefordert werden.

UHC Dietlikon - Wizards Bern Burgdorf 8:2 (0:0, 2:0, 6:2)
Sporthalle Ruebisbach, Kloten. - 210 Zuschauer. - SR Crivelli/Rampoldi.
Tore: 26. K. Luck (A. Gämperli) 1:0. 28. I. Gerig (L. Bürgi) 2:0. 41. L. Cina (C. Häubi) 2:1. 42. K. Luck (A. Gämperli) 3:1. 44. J. Suter (A. Gämperli) 4:1. 47. M. Wiki 5:1. 50. J. Suter (A. Gämperli) 6:1. 53. J. Suter (L. Pedrazzoli) 7:1. 57. M. Wiki (A. Gämperli) 8:1. 57. R. Rudin 8:2.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen UHC Dietlikon. 2mal 2 Minuten gegen Wizards Bern Burgdorf.